Das Eisenbahnunglück in Hammer-Unterwiesenthal am 16. November 1926, - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt
Menü

Das Eisenbahnunglück in Hammer-Unterwiesenthal am 16. November 1926,

über welches eine Extrablattausgabe unserer Zeitung noch am gleichen Nachmittag ausführlich berichtete, wird durch die Aufnahmen unseres T.A.W.-Photo-Dienstes sehr gut veranschaulicht. Wir sehen auf dem unteren linken Bilde die Stelle des Zusammenstoßes mit der beschädigten Maschine des Personenzuges und den umgestürzten mit Mehl beladenen Güterwagen, der vorn rechts angestoßen wurde. Das untere rechte Bild zeigt den zweiten umgestürzten Güterwagen und auch die verbogene Verbindungsstange der beiden Rollböcke. Das Bild im Oval gibt einen Überblick über die Unfallstelle und zeigt die 3 umgestürzten Güterwagen und den Oberwiesenthaler Hilfswagen.


Erzgebirgisches Sonntagsblatt
Nr. 47 v. 21. November 1926


zurück

Erzgebirgisches Sonntagsblatt 120. Jahrgang, Nr. 47, 21. November 1926, S. 4

Zurück zum Seiteninhalt