Das Sportheim in Cranzahl - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Sportheim in Cranzahl

Sportheim Cranzahl

— ausgeführt von dem Deutschen Sportkartell (E.V.), Cranzahl — ist am Sonntag, den 9. Mai 1926 das Endziel der Radwanderfahrt des Landesverbandes Sachsen im B.D.R. Das imposante Werk entstand durch die gemeinsame Arbeit des Turnvereins (D.T.), des Radfahrervereins "Wanderlust" und des Sportvereins "Pfeil" (V.M.B.V.), sämtlich in Cranzahl. Es enthält u.a. einen großen Turnsaal mit allem Gerät, eine moderne Bühne und Kegelbahn.


Erzgebirgisches Sonntagsblatt
Nr. 19 v. 9. Mai 1926


zurück

Erzgebirgisches Sonntagsblatt 119. Jahrgang, Nr. 19, 9. Mai 1926, S. 7

Start | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü