Das Unterkunftshaus auf dem Hirtstein. - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt
Menü

Das Unterkunftshaus auf dem Hirtstein.

— (siehe auch Nr. 36 des I. E. S.) —

dessen geologische Beschaffenheit der Artikel von Regierungsbaudirektor v. Glaßer in Nr. 47 des I. E. S. eingehend behandelte, ist nun so weit fertiggestellt, daß mit den Innenarbeiten begonnen werden konnte. Die Inbetriebnahme dürfte schon Mitte Dezember zu erwarten sein. — 890 m hoch gelegen bietet sich vom Unterkunftshaus ein überwältigend schöner Blick auf das sächsische und böhmische Obererzgebirge. In ganz neuer Perspektive präsentieren sich die uns wohlbekannten Berge und frei vermag der Blick über die ausgedehnten Wälder des Kammgebietes zu schweifen.
Photo: H. Ritschel-Satzung.


Erzgebirgisches Sonntagsblatt
Nr. 49 v. 5. Dezember 1926


zurück


Erzgebirgisches Sonntagsblatt 120. Jahrgang, Nr. 49, 5. Dezember 1926, S. 8

Zurück zum Seiteninhalt