Wer kennt seine Heimat genau? - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wer kennt seine Heimat genau?

Wo war das?
Erklärung zu dem Bild der letzten Nummer.


Der Blick in die Untere Schmiedegasse in Annaberg, welchen das Rundfragebild Nr. 21 darstellt, bietet sich etwa vom Standorte vor dem alten "Schmidt-Gute" (siehe I.E.S. Bild Nr. 8) aus. Rechts sieht man die Front des O. Päßlerschen, schrägüber das Armenhaus, das Ullmannsche und das Wagnersche Haus. Das Fehlen der äußeren Neubauten der Straße läßt darauf schließen, daß das Bild, welches aus dem Annaberger Ratsarchiv stammt, etwa vor 30 Jahren aufgenommen wurde.

(Annaberg)
Wo war das?   Bild Nr. 22

Wo ist das?


fragen wir heute wieder einmal durch das Bild Nr. 23. Wir kündigten in Nr. 19 des I.E.S. bereits an, daß wir den Kreis der Rundfragebilder weiterziehen und auch Ansichten aus dem Obererzgebirge veröffentlichen werden. Auf unsere Bitte ist uns u.a. auch das nebenstehende Bild Nr. 23 zugegangen und wir fragen: Wo ist das? — Nun — wer kennt seine Heimat genau?

Wo ist das?   Bild Nr. 23


Erzgebirgisches Sonntagsblatt
Nr. 26 v. 27. Juni 1926


zurück

Erzgebirgisches Sonntagsblatt 119. Jahrgang, Nr. 26, 27. Juni 1926, S. 5

Start | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü