Wer kennt seine Heimat genau? - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wer kennt seine Heimat genau?

Wo war das?
Erklärung zu dem Bilde der letzten Nummer.


Nr. 8 ist das frühere "Schmidt-Gut" am äußeren Ende der linken Seite der Unteren Schmiedegasse. Es wurde vor ca. 25 Jahren abgetragen. Sein Areal enthält als Baustelle jetzt einige Schrebergärten.

Wo war das?  Bild Nr. 9

Wo war das?  Bild Nr. 10

In der heutigen Ausgabe des I. E. S. ziehen wir in unseren Rundfragebildern den Kreis weiter. Wir wählten mit Nr. 11 ein Bild der Gegenwart und mit Nr. 12 ein Bild der jüngeren Vergangenheit aus dem Obererzgebirge. Das Raten dürfte nicht allzuleicht, dafür aber um so reizvoller sein, denn es setzt eine genaue Kenntnis des betreffenden Ortes voraus. Wir glauben bestimmt, daß die Erweiterung unserer Bilderrundfragen vor allen Dingen bei unseren Abonnenten in Stadt und Land des Obererzgebirges den gleichen Anklang finden wird, wie die Annaberger Bildrundfragen bei dem Annaberger Publikum.

Wo war das?  Bild Nr. 11

Wo war das?  Bild Nr. 12

Wir würden uns freuen, wenn aus dem Leserkreis recht viele Photos oder Zeichnungen auch von auswärts eingingen, die wir gern veröffentlichen werden. Das Interesse hierfür ist bei unserer Leserschaft außerordentlich groß.


Erzgebirgisches Sonntagsblatt
Nr. 19 v. 9. Mai 1926


zurück

Erzgebirgisches Sonntagsblatt 119. Jahrgang, Nr. 19, 9. Mai 1926, S. 5

Start | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü